Cost-of-vacancy-Kalkulator

Was kostet eine unbesetzte Stelle?

Rechnen Sie mit unserem Cost-of-Vacancy-Kalkulator mal aus, was eine unbesetzte Stelle Ihr Unternehmen wirklich kostet.

Sie werden sehen, es lohnt sich, Positionen von Führungskräften schnell und nachhaltig zu besetzen. Eine professionelle Personalberatung hat natürlich ihren Preis. Viele Unternehmen unterschätzen jedoch den internen Aufwand und vor allem die internen Kosten der Personalsuche. Kosten entstehen auch durch Überstunden im Umfeld der vakanten Stelle, durch Überlastung, höhere Fehlerquoten und Unzufriedenheit bei Belegschaft und Kunden. Nicht zuletzt kosten Fehlbesetzungen Geld und Nerven, da der ganze Prozess von vorne losgeht.

Was kostet verpasste Zukunft?

Wer meint, durch vakante Positionen zu sparen, da Personalkosten wegfallen, der irrt. Ist eine Führungsposition mit kompetentem Personal besetzt, trägt die Person mit ihrer Leistungskraft zum Geschäftserfolg bei. Bei den Kosten einer unbesetzten Stelle sollten unbedingt auch der entgangene Mehrwert, Umsatz, Marktanteile und der entgangene Gewinn berücksichtigt werden. Fazit: Sparen Sie Zeit, Geld und Nerven und setzen Sie alles daran, freie Stellen schnellstmöglich und bestmöglich wieder zu besetzen. Für die Zukunft Ihres Unternehmens!

Cost-of-vacancy-Kalkulator

Anleitung für den Cost-of-Vacancy-Kalkulator
  1. Stellen Sie das Jahresgehalt der zu besetzenden Stelle mit dem Schieberegler ein.
  2. Wählen Sie die Anzahl der Arbeitstage pro Jahr. Der durchschnittliche Wert von 250 Tagen ist voreingestellt.
  3. Der Impact-Faktor gibt an, wie wichtig die Position für den Geschäftserfolg ist.
    Faktor 1 = wichtig, Faktor 2 = sehr wichtig, Faktor 3 = sehr entscheidend
  4. Recruiting-Zeit: Wie lange bleibt die Stelle unbesetzt? Mit Hilfe dieses Reglers können Sie erfahren, wie stark die Kosten mit der Dauer der Vakanz steigen.

Ergebnis: Das kostet Sie eine unbesetzte Stelle

0.00

Folgekosten im Unternehmen

Hintergründe zum Cost-of-Vacancy-Kalkulator

Der Kalkulator basiert auf einem Rechenmodell von Dr. John Sullivan, Professor an der San Francisco State University.

124 Tage durchschnittlich dauert es gemäß der Fachkräfte-Engpass-Analyse 2019 der Bundesagentur für Arbeit, bis eine offene Stelle neu besetzt ist. Je nach Jobprofil, Unternehmen und Region des Arbeitsplatzes kann dies auch durchaus länger dauern.

Wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Sparen Sie Geld und sichern Sie jetzt die Zukunft Ihres Unternehmens durch professionelle Personalsuche.

Menü